Vorheriger Kurs
O11 - (deutschsprachiger Kurs)
Nächster Kurs

Rechtsmedizin – ist tot gleich tot?

Geschätzter Todeszeitpunkt 5 Uhr morgens, Todesursache noch unklar. So, oder so ähnlich, werden Kommissare in Krimis von den Rechtsmedizinern oft begrüßt, wenn sie sich einem Tatort nähern. Wir wollen uns im Kurs ansehen, wie die Rechtsmediziner auf solche Aussagen kommen. Wie kann man feststellen, wann jemand gestorben ist, was zum Tode geführt hat und wann eine Verletzung entstanden sein könnte? Wie kann man einen Menschen anhand seiner DNS identifizieren? Ist die Person überhaupt wirklich tot?

Um diese Fragen zu beantworten, werden wir uns zuerst mit den Körperfunktionen des Menschen beschäftigen. Wir besprechen die lebenswichtigen Organe und den Aufbau des Gewebes. Danach sehen wir uns verschiedene Schädigungen und die Reaktionen des Körpers an. Auf der Grundlage dieses Wissens können wir uns dann mit den rechtsmedizinischen Fragestellungen beschäftigen.